Sind Online-Pokerseiten genauso fair wie landbasierte Pokerräume?

Das primäre Ziel der UKGC ist es, sicherzustellen, dass faires und sicheres Glücksspiel für britische Spieler praktiziert wird. Aus diesem Grund werden alle Glücksspieleinrichtungen streng überwacht und stichprobenartige Tests für Fairness und verantwortungsvolles Spielen sind an der Tagesordnung.

Sind Online-Pokerseiten genauso fair wie landbasierte Pokerräume?

Das primäre Ziel der UKGC ist es, sicherzustellen, dass faires und sicheres Glücksspiel für britische Spieler praktiziert wird. Aus diesem Grund werden alle Glücksspieleinrichtungen streng überwacht und stichprobenartige Tests für Fairness und verantwortungsvolles Spielen sind an der Tagesordnung. Melden Sie sich noch heute an, um über die Glücksspielangebote in Ihrem Bundesland auf dem Laufenden zu bleiben. Während Online-Poker in einigen Staaten reguliert und legal ist, war das nicht immer so. Tatsächlich wurde Online-Poker vor der Regulierung oft als der "Wilde Westen" des Online-Glücksspiels bezeichnet, mit Offshore-basierten Seiten, die oft auftauchten und sich einem Markt mit wenig bis gar keiner Aufsicht oder Kontrolle anschlossen. Der Gesetzgeber verabschiedete den Unlawful Internet Gambling Enforcement Act (UIGEA), der es jedem Glücksspielunternehmen verbietet, "wissentlich Zahlungen in Verbindung mit der Teilnahme einer anderen Person an einer Wette anzunehmen, die die Nutzung des Internets beinhaltet und die nach Bundes- oder Landesrecht ungesetzlich ist.

Der Unlawful Internet Gambling Enforcement Act (UIGEA) wurde 2006 zum Gesetz und verbot U. Das führte zum "Schwarzen Freitag" und der Beinahe-Schließung von Online-Poker auf Offshore-Seiten und veranlasste die Gesetzgeber in einigen Staaten, Online-Poker zu legalisieren und zu regulieren. Bis heute ist es eine Grauzone, ob es in den USA illegal ist, Online-Poker auf einer Offshore-Seite zu spielen, aber es ist eindeutig nicht zu empfehlen. Obwohl die Leute die landbasierten Pokerräume vertrauenswürdiger und sicherer finden, zusammen mit seinem fairen Anteil an regelmäßigen Spielern, ist Online-Poker nie weniger in der Tat hat es neue Ziele in Bezug auf die Einnahmen, die sogar Milliarden trifft. Um einen landbasierten Pokerraum zu betreiben, brauchen Sie nur eine Lizenz, die beweist, dass diese Zentren von Beamten reguliert werden und auch Steuern zahlen, um die Einnahmen zu generieren, aber um ein Online-Pokergeschäft zu betreiben, suchen die Pokerbetreiber nach der lizenzierten und zertifizierten Pokerspielsoftware. Die Pokerspiel-Industrie wächst ständig in ihrem Tempo, weshalb sie offensichtlich sowohl in landbasierten Pokerräumen als auch auf Online-Poker-Websites beliebt ist.

Während landbasierte Pokerräume von menschlichen Dealern verwaltet werden, bei denen es zwangsläufig zu Fehlern kommt, erhöht sich der Stress für die Spieler beim Pokerspiel in einem Online-Pokerraum, wenn man an Betrug denkt. Damit Sie in der Lage sind, Poker online in einer 100% sicheren Umgebung zu spielen, müssen Sie nur auf Seiten spielen, die eine von der UK Gambling Commission ausgestellte Glücksspiellizenz besitzen. Sie können jedoch auch auf den vielen pokerseiten spielen, die von den folgenden Glücksspielkommissionen lizenziert sind, und sollten diese Seiten auch eine UK Glücksspiellizenz besitzen, dann haben Sie das doppelte Maß an Schutz. Die von Trusted Poker Sites geprüften Seiten bieten den Spielern eine sichere Umgebung und bieten jedem Mitglied ein faires Spiel. Für die Pokerspielindustrie spielen die Gesetze eine wichtige Rolle, was die Sicherheit aller Arten von Online- oder landbasierten Pokerräumen betrifft. Online-Pokerseiten, die von ihren jeweiligen staatlichen Glücksspielbehörden lizenziert und reguliert werden, bieten faire Spiele an.

In diesen Staaten haben sich landbasierte Casinos mit Online-Betreibern zusammengeschlossen, um Online-Poker-Optionen anzubieten. Um online Poker zu spielen, müssen Sie natürlich zuerst eine pokerseite finden, der Sie vertrauen können. Wenn Sie in Großbritannien ansässig sind, ist dies viel einfacher, da Sie nur eine Online-Pokerseite finden müssen, die von der UK Gambling Commission lizenziert ist. Diese neuen Gesetze werden von den Spielern sicherlich begrüßt, und in der Tat war die Attraktivität des neuen Gesetzes für die Spieler wahrscheinlich der Hauptgrund, warum so viele Online-Pokerseiten eine britische Lizenz angestrebt und erhalten haben, obwohl sie immer noch in der Lage sind, das Spiel in Großbritannien ohne eine solche anzubieten, wurde sie als wertvoll genug angesehen, um sie zu erhalten, um ihre Pokerseiten für britische Spieler attraktiver zu machen. Im Folgenden sind zwei Orte aufgelistet, an denen eine Pokerseite, die ihre Dienste für Online-Spieler anbietet, lizenziert werden kann. Pokerseiten, die an einem der unten aufgeführten Orte lizenziert sind, werden jedoch von Großbritannien nicht rechtlich anerkannt, weshalb Sie es vermeiden sollten, auf einer Pokerseite mit einer solchen Glücksspiellizenz zu spielen.