Sind die Spiele auf Poker-Apps manipuliert?

Online-Poker ist im Großen und Ganzen nicht manipuliert. Die finanziellen Anreize für die Pokerseiten, die Integrität ihrer Spiele zu wahren, sind einfach zu wichtig.

Sind die Spiele auf Poker-Apps manipuliert?

Online-Poker ist im Großen und Ganzen nicht manipuliert. Die finanziellen Anreize für die pokerseiten, die Integrität ihrer Spiele zu wahren, sind einfach zu wichtig. Wenn Sie glauben, dass eine bestimmte pokerseite manipuliert ist, dann sollten Sie alle Ihre Gelder abheben und sich absolut weigern, dort zu spielen. Das ist jedoch eine ziemlich vereinfachte Antwort. Online-Poker ist ein Spiel, bei dem es in Ordnung ist, zu lügen. In der Tat ist Bluffen ein wichtiger Teil des Unterfangens. Es gibt jedoch eine Unwahrheit, die in Online-Poker-Foren und sogar in sogenannten "informierten" Artikeln die Runde macht.

Und zwar, dass Online-Pokerräume ihre Spiele irgendwie für Aktionen manipulieren. Mit anderen Worten, sie haben es so eingerichtet, dass Flops, Turns und Rivers mit den Händen der Spieler in Verbindung gebracht werden, was die Leute dazu veranlasst, mehr Geld zu investieren und somit die Pötte größer zu machen. Jede Seite verwendet einen RNG (Random Number Generator), um bei jeder einzelnen Hand zufällig Karten aus einem 52-Karten-Deck auszuwählen. Manipuliertes Online-Poker ist nur ein weiterer der vielen Online-Poker-Mythen. Ich könnte den Artikel damit beenden, aber jetzt werden Sie die Frage stellen, warum ich mir so sicher bin, dass es nicht manipuliert ist, also werde ich fortfahren und hoffentlich erklären, warum es nicht manipuliert ist und gleichzeitig einige gängige Gerüchte über Internet-Poker ausräumen. Aussagen wie "Online Poker ist manipuliert" kann man ständig in den verschiedenen Foren oder in den Chats der Pokerräume lesen. Diese Spieler beschweren sich in Foren, dass der Pokerraum XY manipuliert ist und dass dies nur ein Trick des Pokerraums ist, um sie dazu zu bringen, ihr Geld wieder einzuzahlen.

Wahrscheinlich haben Sie Sprüche wie "Online Poker is Rigged" schon dutzende Male gelesen, wenn Sie in Pokerforen und Blogs unterwegs waren. Die kalte, harte Wahrheit ist, dass die meisten Leute, die sich darüber beschweren, dass Poker manipuliert ist, einfach nicht sehr geschickt im Pokern sind. Ich habe eine Menge Live-Poker gespielt, und es ist erstaunlich, wie viele "manipulierte" Hände es beim Live-Poker gibt. Mein Rat an Sie ist, suchen Sie sich einfach die sanfteste Online-Pokerseite, die Sie finden können, und Sie werden feststellen, dass die Spiele plötzlich nicht mehr manipuliert erscheinen. Es ist wichtig, sich mit dem Mythos auseinanderzusetzen, dass Online-Poker manipuliert ist, aber auch mit der Möglichkeit und Plausibilität, dass die Bedenken der Spieler berechtigt sind. Mit Spielern aus der ganzen Welt, die sich über die besten Orte zum Spielen, sichere Orte zum Spielen und mutmaßlich manipulierte Operationen austauschen, ist es nicht im besten Interesse der Online-Pokerseiten, dieses Risiko einzugehen. Ich stimme Ihnen zu, dass viele der Gründe, aus denen Leute behaupten, Online-Pokerseiten seien manipuliert, keine stichhaltigen Gründe sind.

Nach fast 20 Jahren, in denen man immer wieder hört, dass Leute ihr schlechtes Spiel auf "manipulierte" Pokerseiten schieben, müssen die Leute das ganze Gejammer leid sein. Wenn Sie glauben, dass eine bestimmte Pokerseite manipuliert ist, dann sollten Sie Ihr gesamtes Geld abheben und sich absolut weigern, dort zu spielen. Viele Leute haben verschiedene Vorschläge, warum Internet-Poker manipuliert ist, deshalb werde ich in den nächsten Absätzen die populärsten Theorien ansprechen und die Gründe dafür nennen, warum sie falsch sind. Insbesondere Neulinge im Online-Poker, die bereits Offline-Poker in Heimspielen gespielt haben, sind von der Anhäufung von hochwertigen Händen beim Online-Poker überrascht. Poker Spot, gegründet im Mai 2000 von dem bekannten Poker-Star Dutch Boyd, war eine der Pionier-Webseiten für Online-Poker.